VR Beratung

Durch die Corona Pandemie ist vielen Menschen bewußt geworden, wie wichtig online Beratung ist. Ich beschäftige mich seit längerem intensiv mit diesem Thema und habe seit dem Sommer ein komplett neues Beratungsformat erforscht und entwickelt.

Ich biete interessierten Klient*innen klassische systemische Beratungssitzungen in  Virtual Reality (VR Beratung). So kann eine sichere, kontaktlose Beratung durchgeführt werden, ohne auf räumliche Interventionen, wie z.B. Aufstellungsarbeiten verzichten zu müssen. 

Sehr gerne bin ich bereit interessierten Kolleg*innen  eine persönliche/virtuelle Einführung in VR zu geben, um die Möglichkeiten dieser Form der Beratung/Therapie kennenzulernen.

Kontaktieren Sie mich gerne!

Voraussetzungen für VR Beratung:

Da ich mit VR Brillen arbeite, die als Stand-Alone-Geräte ausgelegt sind, benötigen Sie nichts weiter als etwa 2m x 2m freie Fläche sowie einen W-Lan-Zugang. Minimale Englischkenntnisse sowie ein bisschen Experimentierfreude und der Mut sich auf neue Erfahrungen einzulassen schaden ebenfalls nicht. Es ist wirklich kinderleicht 🙂
Das VR-Headset kann für die Sitzung z.B. über die Post versendet werden. Wenn es darum geht die Technik und die Möglichkeiten der VR kennenzulernen kann natürlich auch gemeinsam vor Ort gearbeitet werden. 

Im meinem Blog finden Sie eine ausführliche, Dokumentation über Beratungsarbeit in VR:

.Corona 2020  und die Zukunft digitaler Beratung 
.So kam es zu dem VR Projekt
.Vorteile der digitalen Beratung mit VR 
.Probleme der digitalen Beratung mit VR 
.Beobachtungen aus der VR Beratungspraxis 
.Was benötigt eine VR-App
.Arbeiten mit virtuellen Stiften
.VR-Beratung für Menschen mit Behinderung
.Zwerg-Riese-Aufstellung eine Methode für VR
.Avatarspielchen in der VR-Beratung

Schreibe einen Kommentar