Moin moin,
mein Name ist Stefan Wierzbitza. Ich bin Querdenker, Rennradlenker, Menschenversteher und Worteumdreher, Soziologe auf … systemischer Woge.
Seit ich 2003 mit der Systemtheorie in Kontakt kam, hat mich systemisches Denken nicht mehr losgelassen und mein Denken nachhaltig geprägt.
Zurzeit befinde ich mich am Ende einer zweijährigen, zertifizierten Weiterbildung zum Systemischen Berater (DGSF).
Mögliche Themen in der systemischen Beratung können sein:
.berufliche und persönliche Fragen
.Krisensituationen
.Konflikte
.Veränderungen oder Veränderungswünsche

Durch regelmäßige Supervision und einen professionellen Austausch mit einem Netzwerk von Kolleg*innen sichere ich die Qualität der Beratung.
Da ich es wichtig finde allen Menschen, unabhängig von Ihren finanziellen Möglichkeiten, den Zugang zu systemischer Beratung zu ermöglichen, orientiert sich mein Lohn an Ihrem Einkommen. Ein erster gemeinsamer Arbeitstermin zum Kennenlernen ist komplett kostenlos.

Zudem arbeite ich mit Gruppen und Teams und biete:
.Planung und Durchführung von Workshops
.Teamentwicklung
.Moderation
Bei größere Gruppen arbeite ich gerne zusammen mit meinem Kollegen Dr. Jonathan Kohlrausch.

Aufgrund der besonderen Situation biete ich zur Zeit nur unter besonderen Voraussetzungen Arbeit mit Gruppen an. Einzelberatungen können über Videokonferenz stattfinden, bei passendem Wetter gerne auch, zum Beispiel bei einem Spaziergang im Freien.

Im Blog schreibe ich regelmäßig, unregelmäßig über Systemisches, Kleinigkeiten die mir merkwürdig sind und zu empfehlende Podcastepisoden.