Martha Nussbaum über Angst, Zorn, Neid, und Ekel – Podcastempfehlung

Zuerst einmal muss ich mich für den ungünstigen Titel entschuldigen. Der in diesem Beitrag vorgestellte Podcast ist nicht von, sondern über Martha Nussbaum, eine der einflussreichsten und spannendsten PhilosophInnen unserer Zeit.
Im wunderbaren Soziopod wird in der aktuellen Podcastepisode das Buch „Königreich der Angst: Gedanken zur aktuellen politischen Krise“ von der Moralphilosophin Martha Nussbaum besprochen.

Martha Nussbaum hat die Wahl Donald Trumps zum Anlass für ihr neues Buch genommen um davor zu warnen, dass die politische Instrumentalisierung von Emotionen wie Angst, Zorn, Neid und Ekel eine Demokratie auf Dauer zersetzen werden. Wie immer im Soziopod wird das Werk der Philosophin sehr gut verständlich dargelegt und in einem lockeren Gespräch das Thema mit alltäglichen Beispielen verdeutlicht.

Da Nussbaum ihre gesellschaftlichen Analysen aus einer Auseinandersetzung mit individuellen Erfahrungen und Emotionen entwickelt, ist diese Soziopod Folge auch für Interessierte im Bereich Psychologie/Beratung/Coaching wärmstens zu empfehlen. So seziert Nussbaum etwa das Gefühl der Angst, versucht es anthropologisch zu beschreiben und analysiert es von einer philosophischen Perspektive.

Schreibe einen Kommentar