Der Boden der Tatsachen

Anfang Dezember lief ein Podcast in meinem Catcher auf, der sich für mich als einer der Besten des Jahres entpuppte: „Der Boden der Tatsachen„, ein Doku Feature von Henrik von Holtum.

Es geht um den Trend zum Zweifel an Experten. Darum wie Statistiken gefälscht werden. Wie schwer es ist einem flatearther zu beweisen, dass die Erde keine Scheibe ist. Die Hörenden bekommen einen tollen Grundkurs in (konstruktivistischer) Erkenntnistheorie und eine Einführung in die Grenzen des Erkennbaren. Und Donald Trump wird zum Rappen gebracht. Wie von Henrik von Holtum gewohnt eine wunderbare Sound-Collage. Hut ab!

update vom Dezember 2020: Leider ist der Podcast nicht mehr zu hören, aber hier findet sich noch das Manuskript.

Schreibe einen Kommentar